Materialmix

Richtige Mosaikfliesen müssen bunt sein

Wenn man sich heute überlegt Fliesen neu zu verlegen oder im Rahmen einer Renovierung auszuwechseln, stellt man sehr schnell fest wie vielfältig Mosaikfliesen sind. Wer nicht unbedingt die kräftige Farbvielfalt eines reinen Glasmosaiks sucht, auf farbige Akzente dennoch nicht verzichten möchte, wählt eine hinreißende Mosaik-Kombination von Glas und Stein. Diese können sowohl mit einem faszinierenden Kontrast von matt und glänzend als auch mit Glitzereffekten punkten. Moderne, puristische Eleganz entsteht bei einem Materialmix von Metall und Glas. Neben den bekannten, quadratischen oder rechteckigen Einzelelementen in unterschiedlichsten Abmessungen, sieht man immer häufiger Mosaikfliesen mit betont langen, schlanken Steinen, eventuell von kleinen Quadraten unterbrochen.


Mosaikfliesen mit verschiedenen Materialien – es lebe die Kreativität!

Wenn er nicht so abgedroschen wäre, würde bei unseren Mosaikfliesen im Materialmix der Spruch zutreffen: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ein Klassiker ist die Kombination zweier Materialien, beispielsweise Glas- und Keramik bei gleicher Steingröße. Ebenso können aber auch drei oder mehr Materialien gemixt werden, wobei alle eine unterschiedliche Größe besitzen, entsprechend lebhaft wird die Gesamt-Optik. Doch darin liegt ja ein wesentlicher Vorteil jedes Mosaiks. Sie können es exakt so „dosieren“, wie es Ihnen gefällt. Vom dezent schmalen Streifen, bis zur vollflächigen Auskleidung der Dusche.

Farbe, Form und Oberfläche – Mosaike sind sehr vielseitig

Einmal mehr gilt: Die Farbpalette bei den Mosaikfliesen im Materialmix ist riesig. In unserem Shop mein.fliesenparadies.de finden Sie in dieser Kategorie, Designs, welche vorzugsweise in einer, maximal zwei Farbwelten bewegen. Besonders vielversprechend ist es, hier einzelne Farben im Raum, sei es in Möbeln oder Wohntextilien wieder aufzunehmen. Auch bei den Oberflächenstrukturen wird kräftig variiert, wenn sich beispielsweise hochglänzende, polierte und getrommelte Steinchen abwechseln. Ein weiteres Gestaltungskriterium ist die Kantenbeschaffenheit, so hat eine gerade Linienführung eine völlig andere Raumwirkung als eine sanft gewölbte Kante. Besonderen Einfallsreichtum haben die Designteams bei den kleinen Dekorfliesen bewiesen, welche häufig von Naturmotiven geschmückt werden.