Spannende Akzente im Wohnbereich - mit Mosaikfliesen verblüffend simpel!

Es gibt kaum eine kreativere und vielseitigere Wand- und Bodengestaltung, welche so dauerhaft und belastbar ist, wie eine Mosaikfliese. Ob ein schicker Rahmen um einen Spiegel oder die großzügige Wellness-Dusche, mit Hilfe der bunten Steinchen wird Ihr Projekt ein Blickfang. Zu einer angesagten Beton-Optik lässt sich ein Metallmosaik kombinieren. Flusskiesel hingegen passt hervorragend zu einem skandinavischen Style. Auch der rustikale Charme eines Naturstein- oder Bruchmosaiks und die futuristische Optik eines Materialmix-Mosaiks lässt sich leicht verwirklichen.

Mehr erfahren
Filter / Sortierung
574 Artikel
1 - 48 von 574
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Individuelle Wohnraumgestaltung mit Mosaik

Die Boden- oder Wandgestaltung mit Mosaiken blickt auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück. Die kleinen Steinchen oder Plättchen, welche zusammengesetzt ein Ganzes ergeben wurden schon sehr früh zur Gestaltung von Wohnräumen eingesetzt. Heute setzen sie moderne oder auch klassische Akzente in Ihren Wohnräumen, geben eine individuelle Note und unterstreichen Ihren persönlichen Wohnstil. Mosaike sind vielfältig: sie bestehen aus Glas, Naturstein, Keramik, Metall sowie aus Flusskieseln. Auch Mosaike aus einem Materialmix oder Bruchmosaike erfreuen sich großer Beliebtheit. Entdecken Sie hier Mosaike der Qualitätsmarken Nord Ceram, raum design, t.trading oder Unicom Starker.

Ideal für Bordüren und filigrane Formen – Mosaike lassen sich leicht anpassen

Der Klassiker ist die Kombination mit einer weißen Fliese, welche sonst schon mal sehr minimalistisch, um nicht zu sagen langweilig erscheint. Typische Einsatzorte sind Badezimmer oder Küche, doch mittlerweile sind diese raffinierten Akzente in fast allen Räumen angekommen. Auch Outdoor erfreuen sich Mosaikfliesen einer immer größeren Beliebtheit. Sei es als rustikaler Blickfang auf der Terrasse, als Bestandteil des Bodenbelags oder zum Auskleiden und Umranden eines Pools. Ihr unschlagbarer Vorteil sind die geringen Abmessungen der einzelnen Steinchen. So können Rundungen, beispielsweise an Treppen, schmale Streifen, verwinkelte Flächen oder komplexe Formen deutlich einfacher nachgebildet werden als mit größeren, quadratischen oder rechteckigen Fliesen.

Mosaikfliesen – Ihre Verlegung ist echt einfach

Selbstverständlich ist es denkbar, die kleinen Steinchen Stück für Stück anzuordnen. Deutlich simpler und vor allen Dingen schneller ist die Verlegung sogenannter Mosaikfliesen. Hier sind die einzelnen Elemente bereits werkseitig auf einem handlichen Glasfasergewebe oder Papiernetz verklebt. Je nachdem, welche Form die zu belegende Fläche hat, kann das Trägermaterial mit einer Schere zugeschnitten werden. Für den Fall, dass das Raster nicht passt ist je nach Material eine Fliesen- oder Mosaikzange, ein herkömmlicher Fliesenschneider oder ein Winkelschleifer mit Diamanttrennscheibe sinnvoll. Wie bei der Verlegung herkömmlicher Fliesen kann, sobald der Fliesenkleber komplett abgebunden hat mit einer Fugenmasse ausgefugt, sowie je nach Bedarf mit Silikon abgedichtet werden.