Alle Kategorien im Bereich "Naturstein ohne Fuge"

Fugenlose Mauerverkleidung - Ein grandios, natürlicher Look

In den eigenen vier Wänden sollen Bewohner und Besucher die eigene Handschrift sehen. Unsere fugenlosen Natursteinverblender sorgen für einen unnachahmlichen Charme im Innen- und Außenbereich. Gleichzeitig spart man sich auf Dauer das Neutapezieren oder Streichen der jeweiligen Fläche. Die zeitlos schönen Mauerverblender sind in zahlreichen Farbnuancen und den unterschiedlichsten Oberflächenstrukturen erhältlich. Ob Sie mit Quarzit, Schiefer und Co. lediglich eine begrenzte Fläche, eine einzelne Wand oder einen ganzen Raum verkleiden möchten, bleibt ganz Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren individuellen Wohn(t)räumen überlassen.


Natursteinverblender – mehr Ausdrucksstärke an der Wand geht kaum

Für alle Holzoptiken und Fliesenbeläge auf dem Boden oder an der Wand gilt: je größer das Format und je weniger Fuge, desto imposanter der Gesamteindruck. Reiht sich bei unseren Verblendern ein Naturstein an den anderen, dann ist das schon ein Blickfang. Eine Fuge unterbricht und lockert auf. Fehlt sie, dann tut man bei der übrigen Raumgestaltung gut daran, eher zurückhaltend zu agieren. Die diversen Fotos unserer Lieferanten zeigen: Eine Natursteinwand ohne Fugen ist für sich bereits ausgesprochen abwechslungsreich. Wer Möbel davor platzieren möchte oder muss, bitte nur das Nötigste. Gerne schlichte Formen und unbunte oder zumindest Uni-Farben, auf schmückendes Beiwerk verzichten, sonst sind Bewohner oder Betrachter schnell überfordert.

Die Kraft der Farben und Strukturen – Natursteinverblender sind Unikate

In der Natur gleicht kein Stein dem anderen. Bei diesen Mauerverblendern zeigt sich das besonders eindrucksvoll, denn hier sorgt keine Fuge für den gewissen Abstand. Je nach Art der Sortierung und charakteristischen Oberflächenstruktur entsteht eine mehr oder weniger bunte und unregelmäßige Mischung. Während der Mini Schiefer Slate Black kaum Farbunterschiede zeigt sind diese bei Mini Quarzit Beige Red riesig. Während der Natursteinverblender Mixformat Grey Mini verhältnismäßig plan ist, ist es bei Tarsos Braun spaltrau ein spannendes Auf und Ab. Während Quarzit Crystal mit nahezu sämtlichen Farben harmoniert, sollte man bei Quarzit Red schon ein gewisses Fingerspitzengefühl beweisen. Dass manche Natursteine von sich aus Glitzereffekte mit einbringen ist ebenso interessant wie die Tatsache, dass lange, schlanke Formate eleganter wirken.

Natursteine ohne Fuge – ein extrem langlebiger und pflegeleichter Wohnpartner

Wer sich für die attraktiven Verblender aus Natursteinen entscheidet, braucht sich über Jahrzehnte keine Gedanken mehr zu machen. Selbst durch Sonneneinstrahlung verblassen die Farben nicht. Selbstverständlich kann sich auf der mehr oder weniger ungleichmäßigen Oberfläche Staub ablagern, dieser wird ganz einfach mit einem trockenen oder feuchten Tuch entfernt. Die einzelnen Steine sind übrigens werkseitig bereits fugenlos vorverklebt, die Rückseite ist eben und lässt sich problemlos mit Flexkleber verlegen. Die Module lassen sich, wie Natursteinfliesen, mit einem Nassschneider oder einer Trennscheibe (Flex) nach ihren Vorgaben zuschneiden.